Dude Open Air 2019

05.07.2019 – Club Puschkin (In-/Outdoor)
06.07.2019 – Lingnerallee / Skaterpark (Outdoor)

Die Dresdner Clubkultur-Szene feiert mit dem Open Air-Event DUDE 2019 erneut die Kultur des Miteinanders.

Nach der Premiere im letzten Jahr vor dem Schauspielhaus findet DUDE 2019 an zwei Tagen (5. – 6. Juli 2019) an zwei neuen Standorten statt.

Für die Veranstaltung kooperieren DAVE und URGE TO MOVE erneut mit dem Kulturhauptstadtbüro Dresden 2025. Durch die Kombination regionaler und internationaler KünstlerInnen soll dabei auch dem europäischen Vernetzungsgedanken der Bewerbung Dresdens zur Kulturhauptstadt Europas 2025 Rechnung getragen werden.

DAVE Festival | 18 — 27 OKT 2019
URGE TO MOVE, Dresden | Drum and Bass
Stadt Dresden
Kulturhauptstadt Europas 2025

FREIER EINTRITT 2 TAGE (05.- 06.07.) 2 LOCATIONS DIMENSION CARL CRAIG uvm.

2 TAGE (05.- 06.07.)

Freitag, 05.07.2019

Club Puschkin, In-/Outdoor

Drum and Bass / Liquid / Uplifting …
House / Techno …

Für die kostenlose Open Air-Party lädt die Dresdner Veranstaltungscrew URGE TO MOVE am Freitag zunächst ab 16 Uhr in den Außenbereich des Puschkin, bevor ab 22 Uhr im Puschkin selbst bis in die Morgenstunden weitergefeiert wird.

Mit Dimension ist es gelungen eine der Speerspitzen im gegenwärtigen Drum’n’Bass-Zirkel zu buchen. Der Londoner Produzent Robert Etheridge hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Ausnahmekönner sowohl im Studio als auch an den Decks entwickelt, der erst im letzten Jahr mit einem Beitrag zur prestigeträchtigen Fabric-Mix-Reihe geadelt wurde.

Dresdner DJs von verschiedenen Crews komplettieren das Lineup und geben einen umfassenden Eindruck davon, was Drum’n’Bass aus Dresden bedeutet. Aber auch Konnektivmusik werden ihren Techno Sound auf dem Redfloor zum besten geben.

+++ Aftershowparty +++ (Indoor)
UTM-Family + Sub Sequence Crew (Mainfloor / Drum and Bass)
Konnektivmusik (Roter Raum / House, Techno)

Facebook-Event

Location:

Club Puschkin
Leipziger Str. 12
01097 Dresden

Anreise mit der Straßenbahn:
Linie 4 / 9 Haltestelle Alexander-Puschkin-Platz oder Alter Schlachthof
Linie 13 (aus der Neustadt) Haltestelle Friedensstraße + 10min Fußweg

Line-Up

Outdoor / Strandgarten

16:00 – 22:00 Uhr

Dimension

(RAM / Viper / Hospital / MTA / Shogun // UK)

Dude Open Air 2019 | 05.07.2019 | Club Puschkin | Dresden // Dimension

Dimension ist ein Künstler, der lieber seine Musik für sich sprechen lässt. Diese zeichnet sich durch ein geradezu architektonisches Sounddesign und besondere thematische Bezugspunkte aus, denen durchaus eine große geschichtliche Bandbreite zu Grunde liegt. Mit diesem Ethos hat er sich als einer der aufregendsten und gefragtesten Produzenten elektronischer Musik etabliert. Er feiert Erfolge im Mainstream, ohne das Feld des DnB verlassen zu müssen. Gleichzeitig schafft er die Balance zwischen Club- und Radiotauglichkeit, wie kaum ein anderer.

Chase & Status nahmen ihn 2014 für MTA unter Vertrag und er sorgte sowohl mit einigen Remixen für Furore, als insbesondere auch mit den Eigenproduktionen wie z.B. “Maschinen”, “Pull Me Under” oder “Whip Slap”, die zu wahren Anthems mutierten und auch heute noch in vielen Sets vorkommen. Bis dato verschafften ihm die größten Festivals der Welt und ein umfangreicher Tourplan Spielwiesen, von denen viele Künstler nur träumen können. Mit “Automatik” und “UK” entschied er ein starkes Jahr 2016 für sich, obwohl beide Tracks einen völlig unterschiedlichen Ansatz verfolgen.

Und auch in 2018 gelang ihm gemeinsam mit Sub Focus mit “Desire” ein Rave-Anthem, bei dem perfekt eingesetzte Vocals auf passende Synths, Melodie und Drumming treffen. Aktuell arbeitet er akribisch an seinem Debütalbum, welches sich klanglich natürlich von den Drum´n´Bass-Stereotypen unterscheiden soll.

www.dimension.live

Support:

Metric

(CTC / Skankin´Beatz / UTM-Family // Dresden)

Morpheus & NYX b2b Nightgrid

(UTM-Family / UTM-Rec. // Dresden)

epsillon. b2b Pltx

(UTM-Family / UTM-Rec. // Dresden)

Aftershowparty

Mainfloor

22:00 – 07:00 Uhr

Dubtunes

(UTM-Rec. / UTM-Family // Dresden)

Jankins

(UTM-Family / Sub Sequence Crew // Dresden)

Jork

(UTM-Family / Substance D / Rabbit Hill // Dresden)

Daredub

(Sub Sequence Crew // Dresden)

Skeiz

(Sub Sequence Crew // Dresden)

Ignotum

(Sub Sequence Crew // Dresden)

Roter Raum

22:00 – 07:00 Uhr

Annette Ibing

(DDAC // Dresden)

Malena Wege

(Konnektivmusik // Dresden)

Enea Lu

(Konnektivmusik// Dresden)

Franssen

(Konnektivmusik // Dresden)

MR/CL

(Konnektivmusik // Dresden)

Sankt

(Konnektivmusik // Dresden)

2 LOCATIONS

Samstag, 06.07.2019

Lingnerallee / Skaterpark

House / Techno / Hip Hop

Der vom Dresdner Festival für Clubkultur DAVE kuratierte Samstag findet wiederum ab 16 Uhr im Skatepark an der Lingnerallee statt.

Mit Carl Craig stattet eine echte Techno-Legende Dresden zum ersten Mal einen Besuch ab. Der Visionär aus der Techno-Geburtsstadt Detroit hat unter seinem Geburtsnamen und unter Pseudonymen wie BFC, 69, Psyche oder Paperclip People zahlreiche Genre-Meilensteine vorgelegt. In seiner langen Karriere seit der ersten EP im Jahre 1989 hat den Grammy-nominierte Komponist dabei stets die Faszination für den Futurismus in der elektronischen Musik beflügelt. Bis heute zehren Nachwuchsproduzent*innen von seinen Ideen und Techniken.

Zudem stößt Cuthead vom Dresdner Label Uncanny Valley zum Lineup, der es wie kein zweiter versteht, House und Hip-Hop miteinander in Einklang zu bringen. Im Hip- Hop fühlt sich auch Access zuhause, einer der wesentlichen Triebkräfte des Dresdner Labels NewDEF. Coline, Jess Passeri und Crline sorgen schließlich mit ihren Sets für klangliche Vielfalt von House über Trap bis Techno.

Facebook-Event

Location:

Lingnerallee / Skaterpark
Altstadt, Dresden

Anreise mit der Straßenbahn:
Pirnaischer Platz (ca. 352m entfernt)
Deutsches Hygiene-Museum (ca. 456m entfernt)
Hans-Dankner-Straße (ca. 581m entfernt)

Line-Up

16:00 – 23:00 Uhr

Carl Craig

(Detroit Love / Planet E / Tresor / KMS / Cocoon // US)

Dude Open Air 2019 | 06.07.2019 | Lingnerallee / Skaterpark | Dresden // Carl Craig

Carl Craig – kreativer Visionär, Ikone der elektronischen Musik und Grammy-Nominierter; Komponist, World-League-DJ, Labelinhaber und Botschafter Detroits – er wird Dresden zum ersten Mal besuchen!

Während seines gesamten musikalischen Schaffens ist bei ihm der Hang zum Futurismus stets Antreiber und Begleitkomponente gewesen. Da Musik sein Lebensinhalt ist, beschränkt er sich auch nicht: ob Clubmusik oder Orchesterproduktion – Carl Craig definiert sich darüber, wer er ist.

1991 startete er sein Label Planet E und veröffentlichte unter dem Pseudonym 69. In seiner frühen Musik legte er der Grundstein für seine vielfältige Karriere. Gleichzeitig diente er als Inspiration für diverse Künstler der elektronischen Musik oder sogar für neu entstehende Genres. Er selbst blieb dabei nie stehen, sondern entwickelte sich stets weiter und steht für die ständige Erforschung von Klang. Dies manifestierte sich in weiteren Projekten wie z.B. BFC, C2, Innerzone Orchestra, No Boundaries, Psyche, Paperclip People und Tres Demented. Durch diese vielen Pseudonyme konnte er immer wieder neue Richtungen erkunden. Beinahe jährlich erschienen Alben, Mix-CDs oder Singles bis hin zu dem in 2015 mit Green Velvet releasten Album “Unity”, welches die Sounds von Detroit und Chicago vereint.

Er bringt generell gern verschiedene Klangwelten zusammen, wie z.B. auch bei “Versus”, bei dem er Techno und klassische Musik verschmilzt und dafür mit anderen Musikern zusammen trifft, was ihm Abwechslung in seinem Non-Stop-DJ-Zeitplan verschafft.
Außerdem performte er live Soundtracks zu Filmen, ist mit über 100 Remixen nach wie vor einer der gefragtesten Remixer weltweit und wurde für letzteres 2008 für einen Grammy nominiert (Junior Boys – like a child [Carl Craig remix]).

Dennoch blieb er seiner Heimat Detroit immer treu verbunden und rief dort das “Detroit Electronic Music Festival” (heute “Movement”) ins Leben.

Dieses Engagement für die Musik in Detroit erstreckt sich auch auf die Art und Weise, wie seine Labelfamilie Planet E geführt wird. Sie kämpften für neue Verkaufswege und pressten gleichzeitig Vinyl für ihren Kundenstamm. “Wir kämpfen für Musik, für die wir eine Vision haben”, sagt Craig über Detroit. “Mein Engagement für die Stadt ist wie ein Engagement für meine Familie.”

2014 startete er das Veranstaltungskonzept “Detroit Love”, um die Musik und die dazugehörigen Künstler Detroits weiter zu unterstützen und einzubinden. Aktuell treibt er sein “Versus”-Projekt weiter voran, welches seinen vorläufigen Höhepunkt bei einem Auftritt in der Royal Albert Hall 2019 fand.

Carl Craig wird – bei welchem Anlass auch immer – seiner Heimatstadt weiterhin leidenschaftliche Hommagen widmen und abgesehen von sich selbst als Ikone immer auch ein Stück im Namen seiner Heimat auftreten.

Wir freuen uns, dass wir für DUDE eine exklusive Doppelportion Sound, bestehend aus Carl Craig UND Detroit bekommen.

Support:

Cuthead

(Uncanny Valley // Dresden)

Access

(NewDEF // Dresden)

Coline

(Pressure Vibes / TBA Resident // Dresden)

Jess Passeri

(GoodHood // Leipzig)

Crline

(ProZecco // Dresden)

FREIER EINTRITT

Kontakt & Presse

Die Vorbereitungen auf DUDE 2019 – Dresden Urban Dance Experience laufen auf Hochtouren! Wir freuen uns auf dich! Hier findest du die aktuelle Pressemitteilung als PDF bzw. Bilder der Acts und deren Pressetexte. Wir freuen uns auf Veröffentlichungen und Weiterleitung und stehen dir jederzeit gern bei weiteren Fragen oder Wünschen zur Verfügung.

E-Mail:
presse@dave-festival.de oder
marketing@dave-festival.de

Allgemeine Pressemitteilung 2019